Übungskreis jeweils Montags in Borghorst
03.01. l 31.01. l 14.03. l 30.05. l 27.06. l 25.07. l 29.08. l 26.09. l 24.10. 28.11.2022

Einführung in Laer: Freitag - Samstag
08.04. - 09.04.2022

Vertiefungstage in Laer: Samstag - Sonntag
09.04. - 10.04.2022



Übungskreis kontemplatives Handauflegen

Wir vertiefen und üben miteinander das Handauflegen nach der Open-Hands-Schule. An bestimmten Terminen bieten wir das Handauflegen in gottesdienstlichem Rahmen an. Interessierte sind herzlich willkommen.

Zeit

jeweils Montags, 18.30-21.00 Uhr
03.01. l 31.01. l 14.03. l 30.05. l 27.06. l 25.07. l 29.08. l 26.09. l 24.10. l 28.11.2022

Ort
Ev. Gemeindezentrum
Fürstenstr. 11, Borghorst
Raum gelb  

Kosten
Keine

Anmeldung
Formlos bei:
Dagmar Spelsberg-Sühling
st-spiritualitaet@ekvw.de
Tel. 02554-9195570



Einführungskurs Kontemplatives Handauflegen  nach der Schule „Open-Hands“  

Heilen ist in allen Kulturen der Erde eine tief verwurzelte Weisheit. Das Handauflegen gehört dabei zu den ältesten Formen ganzheitlicher Zuwendung. Auch Jesus beauftragte seine Jünger, Menschen die Hände aufzulegen: "Sie beteten und legten ihnen die Hände auf" (Apg.6,6). Eine Botschaft, die heute genauso ihre Gültigkeit hat wie vor 2000 Jahren. In der Tradition der "Open Hands" Schule findet das Handauflegen als Übungsweg Anwendung, mit einer klar definierten Ethik und auch in öffentlichen Einrichtungen. „Öffnen – Geschehen lassen – Danken“ kennzeichnet die Grundhaltung, in deren Schlichtheit eine erstaunliche Tiefe liegt. Dieser Weg öffnet für das, was in uns heil und unveränderlich ist. - 

Der Einführungskurs ist ein erster Einstieg. Es wird in die inneren Grundhaltungen von "Open Hands" eingeführt, die sich als interreligiös und -kulturell verstehen, etwa Respekt, Geduld, Vertrauen. Wir laden ein, diese Kostbarkeit in der Anwendung bei sich selbst und im Miteinander im Sitzen und Liegen zu erfahren. Zeiten der Stille, Theorie, Praxis und Austausch wechseln sich ab.

Zeit
8.-9. April, Fr 16.30–21.00 Uhr und Sa. 9.30–16.00 Uhr 

Ort
Ev. Gemeindezentrum, Am Bach 8, Laer  

Leitung
Lydia Debusmann, Lehrerin der Open Hands Schule
www.handauflegen-als-weg.de 

Kosten
80,00 € für Menschen aus dem Kirchenkreis
90,00 € für Menschen von außerhalb.
Inklusive Abend- u. Mittagessen, ohne Übernachtung. Ermäßigung möglich.
Bei Bedarf kann eine kostengünstige Unterkunft vermittelt werden. 

Anmeldung
Dagmar Spelsberg-Sühling
st-spiritualitaet@ekvw.de
Tel. 02554-9195570



Vertiefungstage (Open-Hands): Gelenke beim Handauflegen


An diesen Praxistagen gehen wir gemeinsam in die Erfahrung des Handauflegens an den Gelenken. Ein spezieller Ablauf mit unterschiedlichen und ergänzenden Berührungsmöglichkeiten wird angeboten. Bei Menschen mit Gelenkerkrankungen (auch schmerzhaften) ist eine besonders hohe Achtsamkeit notwendig. 'Open Hands' versteht sich dabei begleitend zur Schulmedizin. Zeiten der Stille, Theorie, Praxis und Austausch wechseln sich entspannt ab.

Voraussetzung zur Teilnahme
Einführungskurs der Open-Hands-Schule

Zeit
9.-10. April, Sa 18.00–21.00 Uhr und So 10.00-17.00 Uhr

Ort
Ev. Gemeindezentrum, Am Bach 8, Laer  

Leitung
Lydia Debusmann, Lehrerin der Open Hands Schule
www.handauflegen-als-weg.de und N.N.

Kosten
80,00 € für Menschen aus dem Kirchenkreis
90,00 € für Menschen von außerhalb.
Inklusive Verpflegung ohne Übernachtung.
Ermäßigung möglich. Bei Bedarf kann eine kostengünstige Unterkunft vermittelt werden.

Anmeldung
Dagmar Spelsberg-Sühling
st-spiritualitaet@ekvw.de
Tel. 02554-9195570