Mo., 01.11.2021, 15:00 Uhr bis Do., 04. 11. 2021, 11:30 Uhr

 

Einkehrtage zum Auftanken und Kraftschöpfen:
Lass doch endlich los! Aber wofür und wohin?

In vielen Fällen ist das „Lass doch los!“ zu hören: Wenn Kinder ausziehen, wenn Menschen verlassen werden oder wenn ein Umbruch im Leben ansteht. Und auch im schwierigsten Prozess des Lebens, nämlich dem Sterben, wird häufig beklagt: „Sie/er kann einfach nicht loslassen“.

Aber: Einfach loslassen – das geht eben nicht einfach. Ich muss wissen, wofür und wohin ich loslassen will. Und selbst am Ende des Lebens gibt es ja Dinge, die ich „mitnehmen“ kann: „Sammelt euch aber Schätze im Himmel!... Denn wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz“ (Mt 6,20).

Was sind meine Schätze bzw. wofür und wohin kann ich loslassen? In diesem Kurs kehren wir bei uns selbst ein, Bibelworte können uns stärken. In Leibarbeit, Bewegung und Gebärden, Körperübungen und Imaginationen bekommen wir Zugang zu unseren Sehnsüchten und Schätzen.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen sowie Offenheit für neue Zugänge.

Dieser Kurs ersetzt keine Psychotherapie!

Falls Sie sich in einer Psychotherapie befinden oder Medikamente einnehmen, klären Sie bitte die Teilnahme mit Ihrer Therapeutin/ Ihrem Therapeuten.

Zeit
Mo., 01.11.2021, 15:00 Uhr bis Do., 04. 11. 2021, 11:30 Uhr

Ort
Haus der Stille, Melsbacher Hohl 5, 56579 Rengsdorf

Kosten
Richtpreis 300,- € (der Preis richtet sich nach dem Einkommen)

Leitung
Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling
Dr. Esther Sühling, Ärztin für Psychotherapie

Anmeldung
www. Ekir.de/haus-der-stille oder: Tel. 02634-9205-10