Jüdisches Museum Westfalen in Dorsten

14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Jüdisches Museum WestfalenJulius-Ambrunn-Str. 146282  Dorsten

Das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten zeigt in der Dauerausstellung eindrucksvoll die Religion und Kultur der Juden in Deutschland, in besonderer Weise die Geschichte des Judentums in Westfalen.

Dr. Kathrin Pieren wird uns begrüßen und uns mit ihrem Team mit der Geschichte und Bedeutung des Jüdischen Museums vertraut machen und uns im Rahmen einer Führung die vielfältige Geschichte und Traditionen des Judentums in Westfalen entdecken lassen. Der Schwerpunkt der Führung ist eine Begegnung mit der Religion und Kultur des Judentums.

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit zum individuellen Besuch des Museums und zum Besuch der Sonderausstellung „Die Tänzerin von Auschwitz – Die Geschichte einer unbeugsamen Frau“.

Treffpunkt: 13.45 Uhr vor dem Eingang des Museums)

ReferentIn

Dr. Kathrin Pieren

Leiterin des Jüdischen Museum Westfalen in Dorsten, und ihr Team

Anmeldung

per eMail anst-bildung@ekvw.de

Anmeldung bis 15.11.2024 

zur AnmeldungEs sind noch Plätze verfügbar

Bildnachweis: Jüdisches Museum Westfalen in Dorsten