Himmelfahrtswochenende, 26.-29.05.2022


18. Vater-Kind-Festival
Leben! - wie die Gallier

Zwei Jahre vermisst—jetzt dürfen wir uns wieder auf das Vater-Kind-Festival freuen!

Denn: Was uns in unserem technisierten Alltag verloren gegangen ist, im Einklang mit der Natur zu leben, genau das üben wir ein Wochenende lang ein. Wir spielen mit unseren Kindern Spiele, sitzen die Nächte am Lagerfeuer, um Märchen zu erzählen, feiern Vater-Kind-Gottesdienst und malen Bilder, wie aus fernen Ländern und Zeiten. Zahlreiche kreative Workshops runden das Programm ab.

Das jährliche Vater-Kind-Festival ist ein Zeltlager für ca. 500 Väter und Kinder. Und damit alles gut und übersichtlich abläuft, werden Väter und Kinder in Dörfer eingeteilt. Auch bekommt jeder Vater einen Job, sei es Spiele anleiten, sich um das Essen kümmern oder die Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Denn so gelingt ein buntes GallierLeben für ein Wochenende!

Dabei wird auch viel gewerkelt und gebastelt. Die Dörfer bekommen einen Comic über die zwei mutigen Gallier als Motto und gestalten danach ihr Dorf. Welches wird wohl das schönste???

Freut euch auf ein buntes Festival mit viel Natur, Farben, Musik, Spielen und Lagerfeuer. Freut euch auf ein Leben unter Gottes offenem Himmel.

Wir freuen uns auf Euch!
Das Team des Vater-Kind-Festivals

 

ZEIT
Himmelfahrt, 26.05.2022, 12:00 Uhr bis Sonntag, 29.05.2022, 12:00 Uh

ORT
NaturCamping Köninck, Steinfurt

LEITUNG
Dirk Heckmann und Team Kosten: 80,- € für Väter, 35,- € für Kinder, ab dem 3. Kind frei; für Programm, Zeltplatz, Verpflegung. Väter, die Mitglied der Ev. Kirche sind, bekommen 10,- € Rabatt!

INFOS UND ANMELDUNG
Dirk Heckmann, Pfarrer für Jugend– und Bildungsarbeit
Tel.: 01515. 99 01 294
Mail: dirk.heckmann@ekvw.de

> Flyer

 

 

Meldet euch gern über den Button an. Bitte mit Angabe von Alter und Namen der Kinder, ein kurzer Hinweis wenn ihr evangelisch seid wäre gut, denn dann gibt´s noch einen Rabatt.

Ihr möchtet mir anderen Familien zusammen in ein Dorf? Kein Problem, schreibts einfach dazu und ihr kommt in euer eigenes Dorf.